Kräuterzahnpulver

14,95 €

12,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

 

Zahnpulver „Sonnenstrahl“

 

100% natürliches Kräuterzahnpulver, eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen chemischen Produkten, das Zahnpuver besteht aus hochwertigen rein pflanzlichen Bestandteilen die aus schönen und ökologisch sauberen Gebieten stammen.

 

Alle verwendeten Rohstoffe sind rein pflanzlicher Herkunft und sind von höchster Qualität.

 

Dem Produkt sind keine Konservierungsstoffe, Emulgatoren, Silikone, Erdölderivaten, Nanopartikel und künstlichen Farb- oder Duftstoffe zugesetzt.

 

Durch die schonende Trocknung der Kräuter bleiben die Inhaltsstoffe erhalten.

Zusammensetzung 14 Kräuter:

Kalmuswurzel, Johanniskraut, Eichenrinde, Kamillenblüten, Minzblätter, Löwenzahnwurzel, Salbei, Thymian, Luzerne, Brennnessel, Odermenning, Birkenblätter, Huflatich, Ingwer

 

Zusammensetzung Minze:

Kalmuswurzel, Johanniskraut, Eichenrinde, Kamillenblüten, doppelte Menge Minzblätter, Löwenzahnwurzel, Salbei, Thymian, Luzerne, Brennnessel, Odermenning, Birkenblätter, Huflatich, Ingwer

Zusammensetzung Nelke:

Kalmuswurzel, Johanniskraut, Eichenrinde, Kamillenblüten, Minzblätter, Löwenzahnwurzel, Salbei, Thymian, Luzerne, Brennnessel, Odermenning, Birkenblätter, Huflatich, Ingwer, Nelke

Zusammensetzung Thymian:

Kalmuswurzel, Johanniskraut, Eichenrinde, Kamillenblüten, doppelte Menge Minzblätter, Löwenzahnwurzel, Salbei, doppelte Menge Thymian, Luzerne, Brennnessel, Odermenning, Birkenblätter, Huflatich, Ingwer

Zusammensetzung Zimt:

Kalmuswurzel, Johanniskraut, Eichenrinde, Kamillenblüten, Minzblätter, Löwenzahnwurzel, Salbei, Thymian, Luzerne, Brennnessel, Odermenning, Birkenblätter, Huflatich, Ingwer, Zimt

Zusammensetzung Salbei:

Kalmuswurzel, Johanniskraut, Eichenrinde, Kamillenblüten, Minzblätter, Löwenzahnwurzel, doppelte Menge Salbei, Thymian, Luzerne, Brennnessel, Odermenning, Birkenblätter, Huflatich, Ingwer

Zusammensetzung Carob:

Kalmuswurzel, Johanniskraut, Eichenrinde, Kamillenblüten, Minzblätter, Löwenzahnwurzel, Salbei, Thymian, Luzerne, Brennnessel, Odermenning, Birkenblätter, Huflatich, Ingwer, Carobpulver

Zusammensetzung Eukalyptus:

Kalmuswurzel, Johanniskraut, Eichenrinde, Kamillenblüten, Minzblätter, Löwenzahnwurzel, Salbei, Thymian, Luzerne, Brennnessel, Odermenning, Birkenblätter, Huflatich, Ingwer, Eukalyptus

Anwendung

 

1. Für die tägliche Hygiene von Zahnfleisch und Zähne, für die ganze Familie: die Zahnbürste mit warmen Wasser anfeuchten, die Bürste abschütteln dass das überflüssige Wasser abtropft. Die Zahnbürste in das Zahnpulver eintauchen, Zähne und Zunge gründlich reinigen sowie es von den Zahnärzten empfohlen wird. Bürste und Mundhölle gründlich mit warmen Wasser durchspülen, anschließend Zähne und Zunge mit der sauberen Zahnbürste nochmals reinigen. Zahnbürste und Mundhölle erneut mit warmen Wasser durchspülen und die Dose gut verschliessen so dass das Zahnpulver trocken bleibt.

 

2. Natürliche Kräuter Mundspülung: 1/8 Teelöffel Zahnpulver in einem Glas mit warmen Wasser ziehen lassen. Zur prophylaktischen Vorbeugung von Erkrankungen, frischen Atem und Normalisierung des Säure – Basen-Gleichgewicht´s, 3– 5 mal Täglich nach dem Essen und zwischendurch grünlich durchspülen.

 

3. Prophylaktische Anwendung: 1/8 Teelöffel des Zahnpulvers mit warmen Wasser bis zur Bildung eines Breis mischen, auf die erkrankte Stelle der Zähne oder Zahnfleisches auftragen, nach 5-7 Minuten die Mundhölle gründlich ausspülen. Diese Anwendung ist eine wirksame Prophylaxe bei Parodontose, Parodontitis, Zahnfleischentzündung, Karies, Zahnstein, empfindlicher Zahnschmelz, Zahnfleischbluten, Entzündungen jeglicher Art und bei Schmerzen nach der Behandlung vom Zahnarzt.

 

4. Zahnpulver mit Zeder Oleoresin (auf der Basis von Speiseölen 10-30% Konzentration) oder Propolis: 1/8 Teelöffel Zahnpulver, 3-4 Tropfen eines des vorne genanten Bestandteils mit Wasser vermischen. Die Mischung auf die Zahnbürste auftragen und wie im Punkt 1 beschrieben die Zähne reinigen. Die Herstellung des Zahnpulver´s erfolgt kurz vor gebrauch, für ein oder zwei Anwendungen zusammen mischen, die Haltbarkeit der Mischung beträgt maximal 3 Tage.

 

5.Für Kinder: ist eine individuelle Anwendungsmethode in Etappen empfohlen. Zuerst beginnt man mit einer Kräuterspülung wie in Punkt 2 beschrieben, danach verwendet man die Zahn Pulvermischung mit Zeder Oleoresin oder Propolis wie im Punk 4 beschrieben, anschließend verwendet man das trockene Zahnpulver. Für zahnende Kinder zur Linderung der Schmerzen beim durchbrechen der Zähne, ein durchtränktes Wattepad mit der Kräuterspülung wie im Punkt 2 beschrieben das Zahnfleisch abtupfen bzw. abreiben.

 

Empfehlung: verwenden Sie immer eine weiche Zahnbürste, unabhängig von dem verwendeten Zahnpflegeprodukt. Nach Verwendung des Zahnpulvers die Zähne mit einer ausgewaschenen Zahnbürste nochmals reinigen, um die restlichen Kräuterrückstände zu entfernen.

 

Nicht verwenden bei: individueller Unverträglichkeit von Kräutern in der Zusammensetzung, bei bekannten Allergien oder Verfärbungen des Zahnschmelzes. Im Laufe der Schwangerschaft konsultieren Sie mit ihren Arzt.